• Willkommen bei der ÖJAB • Welcome to ÖJAB • Bienvenue au MAJO
Studierende & Jugend

Inhalt:

Zusätzliches Serviceangebot für Auslandsstudierende

 

ENGLISH Additional services for foreign students

TURKEY Yurtdışından gelen öğrenciler için yeni ek servis teklifi

RUSSIAN Дополнительные услуги для иностранных студентов

 

Sie kommen zum ersten Mal als Studentin oder Student nach Österreich?

Sie können noch nicht gut Deutsch?

Sie sind unsicher, ob Sie sich sofort zurechtfinden werden und alles Notwendige selbst organisieren können?

Wir helfen Ihnen gerne mit unserem zusätzlichen Service-Paket!

 

Die ÖJAB bietet ihren Studierenden zusätzlich folgendes Serviceangebot an:

  1. unknownWir holen Sie vom Flughafen ab und bringen Sie in das jeweilige ÖJAB-Wohnheim.
  2. Wir ermöglichen Ihnen, in ihr gebuchtes ÖJAB-Wohnheim nicht nur zu den Büroöffnungszeiten, sondern zu jeder gewünschten Zeit einzuziehen, auch am Wochenende.
  3. Wir führen die Meldefomalitäten für Sie beziehungsweise mit Ihnen durch.
  4. Wir unterstützen Sie bei der Inskription an der jeweiligen Universität und bei der Deutschkurs-Anmeldung.
  5. Wir unterstützen Sie beim Erwerb der Semesternetzkarte für die öffentlichen Verkehrsmittel.
  6. Wir unterstützen Sie bei der verpflichtenden Anmeldung zur Krankenversicherung.
  7. Wir unterstützen Sie bei der Abholung des Aufenthaltstitels/Visum bei der zuständigen Behörde, der Magistratsabteilung 36 der Stadt Wien.
  8. Zusätzlich zum verpflichtenden Deutschkurs (siehe Punkt 4) bieten wir Ihnen einen ergänzenden und vertiefenden Deutschkurs an, auch zur Prüfungsvorbereitung, damit Sie richtig gut Deutsch lernen können (dafür fallen zusätzliche Kosten an).

Details:

  • Ad 1. Sie werden am Flughafen nach der Gepäcksabholung in der Ankunftshalle von einer/m ÖJAB-MitarbeiterIn empfangen. Diese/r übergibt Ihnen eine Begrüßungsmappe (Inforamtionen über Ihr ÖJAB-Wohnheim, Informationen über Ihren Studienstandort etc.) und unterstützt Sie bei Ihrem Gepäcktransport. Sie werden mit einem Privatfahrzeug alleine oder in Kleingruppen in Ihr ÖJAB-Wohnheim befördert.
  • Ad 2. Unabhängig von Tag und Uhrzeit Ihrer Ankunft werden sofort die Einzugsmodalitäten von einer/m ÖJAB-MitarbeiterIn durchgeführt. Sie bekommen Ihren Zimmerschlüssel und füllen gemeinsam die notwendigen Formulare aus. Die ÖJAB-Mitarbeiterin oder der ÖJAB-Mitarbeiter macht mit Ihnen eine Führung durch das Wohnheim und gibt Ihnen Tipps für einen sorgenfreien Aufenthalt.
  • Ad 3. Grundsätzliches: Alle Bürgerinnen in Österreich müssen innerhalb von 3 Tagen bei der Meldebehörde ihren Wohnsitz anmelden. Dieses Dokument (Meldezettel) ist in der Folge die Voraussetzung für die Durchführung der nachstehenden Behördenwege. Am nächstfolgenden Werktag nach dem Einzug wird ein/e ÖJAB-MitarbeiterIn gemeinsam mit Ihnen die Anmeldung bei der zuständigen Meldebehörde durchführen.
  • Ad 4. Anschließend müssen Sie sich an der jeweiligen Universität inskribieren. Ein/e ÖJAB-MitarbeiterIn wird Sie dabei unterstützen, damit Sie nicht unnötig Zeit verlieren. Bei Vorschreibung eines Vorstudienlehrganges (Deutschkurs) wird Sie ein/e ÖJAB-MitarbeiterIn bei der Anmeldung unterstützen.
  • Ad 5. Mit der Inskriptionsbestätigung, eventuell Anmeldungsbestätigung zum Deutschkurs und Ihrem Meldezettel können Sie eine Semesternetzkarte für die Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel erwerben. Mit der Semesternetzkarte können Sie alle öffentlichen Verkehrsmittel in Wien (U-Bahn, Straßenbahn, Bus, Schnellbahn) benützen. Die Semesternetzkarte kostet zurzeit 75,00 Euro und ist 5 Monate gültig (Wintersemester: 01.09. bis 31.01.; Sommersemester: 01.02. bis 30.06.).
  • Ad 6. Als Studentin oder Student müssen Sie eine Selbstversicherung bei der gesetzlichen Krankenversicherung abschließen. Dazu benötigen Sie die Inskriptionsbestätigung, Anmeldungsbestätigung zum Deutschkurs und Reisepass. Diese Krankenversicherung wird zwingend für Ihren Aufenthaltstitel bei der Aufenthaltsbehörde (МА 35, Wien) verlangt. Die Kosten für eine Selbstversicherung für Studierende im Rahmen der Krankenversicherung betragen pro Monat 51,33 Euro. Bei der Anmeldung werden Sie von einer/m ÖJAB-MitarbeiterIn begleitet, der Sie in allen Belangen unterstützen wird.
  • Ad 7. Nachdem alle zuvor aufgelisteten Schritte erledigt wurden, müssen Sie noch Ihren Aufenthaltstitel für Studierende in Scheckkartenformat bei der Aufenthaltsbehörde (МА 35, Wien) abholen. Auch hier werden Sie von einer/m ÖJAB-MitarbeiterIn begleitet, die oder der Sie in all diesen Belangen unterstützen wird.
  • Ad 8. Damit Sie nicht unnötig Zeit verlieren, bieten wir Ihnen zum verpflichtenden Vorstudienlehrgang an der Universität einen parallel laufenden Deutschkurs zur Vertiefung an. Es ist auch möglich, einen Crashkurs zur Prüfungsvorbereitung zu besuchen. Diese Kurse sind nicht im Preis inkludiert und werden eigens abgerechnet.

Dieses Serviceangebot können Sie zusätzlich zu Ihrem ÖJAB-Wohnplatz buchen. Sie müssen dazu bei der Online-anmeldung das Feld „Zusatz-Service für Auslandsstudierende“ anklicken (derzeit nur für Wohnheime in Wien möglich).

 

Mit diesem Serviceangebot will Sie die ÖJAB gerade zu Beginn des Studiums in Österreich unterstützen. Damit Sie sicher sein können, dass alles an Ihrem neuen Studienort klappt, damit Sie nicht unnötig Zeit und Kraft verlieren und ohne zusätzliche Hürden Ihr Studium beginnen können.

 

Die Kosten für die Inanspruchnahme dieser Zusatzleistungen belaufen sich einmalig auf 500,00 Euro inkl. USt.

 

Teilen |

http://www.oejab.at/