• Willkommen bei der ÖJAB • Welcome to ÖJAB • Bienvenue au MAJO
Studierende & Jugend

Inhalt:

Das ÖJAB-Haus Dr. Rudolf Kirchschläger

 

Unser Studentinnen- und Studentenwohnheim ist ein Haus mit einer besonderen Geschichte. Es konnte nur deswegen errichtet werden, weil im Jahr 1988 die Landeshauptleute aller österreichischen Bundesländer einen finanziellen Beitrag leisteten und zusammen halfen, über alle Parteigrenzen hinweg. Sie taten dies, um dem früheren österreichischen Bundespräsidenten Dr. Rudolf Kirchschläger ein Studierendenwohnheim zu widmen und ihn damit zu würdigen – unser Haus wurde nach ihm benannt. Dr. Kirchschläger trat stets für Toleranz, Mitmenschlichkeit und Bildungschancen für junge Menschen ein und war dafür von allen Seiten hoch angesehenen. Bis zu seinem Tod im Jahr 2000 hat er noch jedes Jahr im Advent unser Haus besucht und mit den Bewohnerinnen und Bewohnern Weihnachten gefeiert.

 

Auch heute funktioniert das ÖJAB-Haus Dr. Rudolf Kirchschläger noch genauso wie bei der Gründung: Menschen aus allen Richtungen wohnen bei uns, helfen einander, wenn nötig, und halten zusammen. Den „Spirit“ der Gründungszeit wollen wir uns erhalten!

 

Unsere BewohnerInnen stammen aus allen österreichischen Bundesländern und aus dem Ausland. Wir haben mehr als 18 Nationalitäten im Haus. Sie genießen auch die zentrale Lage des ÖJAB-Haus Dr. Rudolf Kirchschläger, beispielsweise die Nähe zur Musikhochshule und zur Technischen Universität. Der Hauptbahnhof Wien mit den besten Zugverbindungen in alle Teile Österreichs und nach ganz Europa liegt in Gehentfernung.

 

In den Sommermonaten Juli, August und September wird das ÖJAB-Haus Dr. Rudolf Kirchschläger vom ÖJAB-Tochterunternehmen Rosen-Hotels (www.rosenhotel.at) als „Rosen Hotel Wieden“ geführt.

 

 

Der Heimleiter

 

unknownMein Name ist Coco Akdedian. Wie der Name schon verrät, habe ich armenische Wurzeln. Zur ÖJAB kam ich im Jahr 1989 als Student, und zwar in das ÖJAB-Haus Niederösterreich 2 in Wien, wo ich bis 1997 auch ehrenamtlich mitgearbeitet habe. 1998 habe ich die Heimleitung des ÖJAB-Hauses Dr. Rudolf Kirchschläger von Josef Wimmer übernommen, der heute stellvertretender Geschäftsführer der ÖJAB ist.

 

Ich bin verheiratet und habe eine Tochter und einen Sohn.

Neben meiner Tätigkeit als Heimleiter bin ich auch ÖJAB-Sportreferent und organisiere beispielsweise die jährlichen ÖJAB-Fußballturniere.

Meine Freizeit verbringe ich oft auf Fußballplätzen – wenn nicht bei der ÖJAB, dann entweder als Schiedsrichter bei der DSG-Diözesansportgemeinschaft oder als Begleitperson für meinen Sohn bei seinen Meisterschaftsspielen.

 

Mein Lebesmotto: Leben und leben lassen!

Coco Akdedian

 

 

Gewählte Vertretung der Bewohnerinnen und Bewohner:

Philipp Stellnberger, Heimsprecher

Alexander Zinkl, Heimsprecher-Stellvertreter

 

Teilen |

http://www.oejab.at/