accessibilitybasketballbikeroomsbikeshedsbilliardboardgamesbreakfastcableTVcafe-barclimbingroomcommonroomsdartsecologyeducationaleventselectrickettleeventroomfitnessroomsfurnishedRoomgameroomWithTabletopsoccergardengroupkitchenguestroomsgymholodeckVideogamesinternetroomLANlaundromatlearningroomlibrarymeditationroommusicroomsnewspapersparkingdeckparkinggroundparksCloseBypartyroompatiopingpongpingpongroompublicComputerWithInternetreadingcornerreadingroomroomMicrowaveroomPhoneroomRefrigeratorroomShowerroomToilettesateliteTVsaunaseminarroomsharedToilettesoccerfieldstudyroomtabletopsoccertvroomvolleyballfieldwlanworkshop

Ihr Browser ist veraltet.

Um diese Seite ohne Einschränkungen benützen zu können empfehlen wir Ihnen auf einen modernen Browser wie Firefox oder Chrome zu wechseln.

Co-AGE Volunteers

Förderung der intergenerationellen Zusammenarbeit und Freiwilligenarbeit zwischen Österreich und der Slowakei

Aufgrund des entstehenden demografischen Ungleichgewichts und der alternden Bevölkerung steht Europa in den kommenden Jahrzehnten vor großen wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen. Daraus resultieren zentrale Fragen:

-      In welchen sozioökonomischen Verhältnissen leben ältere Menschen?

-      Wie ist das soziale Netzwerk beschaffen, in das sie eingebettet sind?

-      Wie können wir ein besseres Verständnis und Solidarität zwischen den Generationen fördern?

Die Vision des Projekts Co-AGE Volunteers ist es, ein grenzüberschreitendes Netzwerk von regionalen Akteuren zu etablieren. Gleichzeitig wird das Engagement junger Freiwilliger unterstützt und die generationenübergreifende Solidarität und transnationale Freiwilligenarbeit von Jugendlichen in der Grenzregion Österreich-Slowakei gefördert.

 

Eröffnungskonferenz am 16.06.2021

Am 16. Juni 2021 wurde gemeinsam mit rund 50 TeilnehmerInnen bei einer Online-Eröffnungskonferenz der offiziellen Start von Co-AGE Volunteers gefeiert. 

Im Rahmen der Konferenz kamen ExpertInnen und Freiwillige aus Österreich und der Slowakei zu Wort, teilten spannende Erfahrungen und gaben Einschätzungen zu Herausforderungen und Potentialen in der Freiwilligenarbeit. Damit zeigte sich ein überaus interessantes Bild der Gemeinsamkeiten und Unterschiede in beiden Ländern. Ein überaus gelungener Start für das Projekt!

Online-Meeting Spannender Austausch bei der Eröffnungskonferenz: Michaela Koprdová von IUVENTA gab Einblicke in die Arbeit ihrer Organisation.

Ziele und Ergebnisse des Projektes sind:

  • Intensivierung der Zusammenarbeit mit Schwerpunkt Jugendausbildung, freiwilliger Koordination und intergenerationeller Solidarität
  • Menschen unterschiedlicher Generationen zu verbinden
  • Initiierung eines grenzüberschreitenden Netzwerks und Aufbau einer Wissensplattform für freiwillige Aus- und Weiterbildung
  • Erstellung eines bilateralen Modells für generationenübergreifende Freiwilligentätigkeiten sowie ein Handbuch für generationenübergreifende Freiwilligkeit
  • Schulung von Freiwilligen
  • Aufbau eines Netzwerks mit Partnerorganisationen

ÖJAB ist Teil eines Partnerkonsortiums von 2 österreichischen und 2 slowakischen Organisationen. Die Projektaktivitäten finden vor allem im Grenzgebiet zwischen Österreich und der Slowakei statt.

Projektpartner: Österreich (Koordinator), Slowakei

Projektdauer: Jänner 2021 bis Oktober 2022

Das Projekt wurde im Rahmen des Förderprogramms Interreg Slovakia-Austria ausgewählt und wurde aus Mitteln des EFRE kofinanziert.

  • Interreg Slovakia-Austria Logo
  • Co-AGE Volunteers Logo
  • Logo der Europäischen Union