accessibilitybasketballbikeroomsbikeshedsbilliardboardgamesbreakfastcableTVcafe-barclimbingroomcommonroomsdartsecologyeducationaleventselectrickettleeventroomfitnessroomsfurnishedRoomgameroomWithTabletopsoccergardengroupkitchenguestroomsgymholodeckVideogamesinternetroomLANlaundromatlearningroomlibrarymeditationroommusicroomsnewspapersparkingdeckparkinggroundparksCloseBypartyroompatiopingpongpingpongroompublicComputerWithInternetreadingcornerreadingroomroomMicrowaveroomPhoneroomRefrigeratorroomShowerroomToilettesateliteTVsaunaseminarroomsharedToilettesoccerfieldstudyroomtabletopsoccertvroomvolleyballfieldwlanworkshop
Symbolbild Lehrlinge des BPI bei einer Demonstration eines Arbeitsgerätes.

MANA - HTL Vorbereitungslehrgang

Wenn Sie über berufliche Qualifikationen verfügen, die es wert sind anerkannt zu werden…

Sie verfügen über eine technische Ausbildung oder über facheinschlägige Berufserfahrung, die in Österreich nicht anerkannt wird?

Sie wollen sich in Ihrem angestammten Fachbereich weiterbilden (höherqualifizieren) und die in Österreich nachgefragte Reife- und Diplomprüfung einer HTL erlangen?

Ihr Fachwissen reicht aber noch nicht, um „direkt“ in ein einschlägiges Bildungsprogramm einsteigen zu können.

Dann kann MANA Ihnen helfen!
Informationstage & 
Aufnahmegespräche

Fr. 14.06.2019 ab 14:00 Uhr, 
Fr. 05.07.2019 ab 9:00 Uhr,
Fr. 23.08.2019 ab 9:00 Uhr

Anmeldung: mailto: marc.odic@bpi.ac.at

Informationstage und Aufnahmegespräche für MANA Bildung BPI ÖJAB

Lehrgangsziele

Der Vorbereitungslehrgang unterstützt Sie dabei Ihre vorhandenen fachlichen Kompetenzen sowohl am Arbeitsmarkt wie auch zur Weiterbildung und Höherqualifizierung optimal nutzen zu können.

Dazu bietet Ihnen der Vorbereitungslehrgang einerseits Hilfestellung zur Aktualisierung und Anpassung Ihrer fachlichen Kompetenzen. Andererseits wird umfassendes allgemeinbildendes Wissen mit Schwerpunktsetzung auf Deutsch und Deutsch als Fachsprache angeboten.

Zusätzlich werden Sie bei der formalen Anerkennung Ihrer im Ausland erworbenen Qualifikationen durch Gleichhaltung oder Nostrifikation unterstützt.

Der Vorbereitungslehrgang richtet sich mit diesen Angeboten an Personen mit Migrationshintergrund, die Ihre Talente und Qualifikationen in Österreich bisher nicht voll entfalten konnten.

Lehrgangsbeschreibung

Der innovative Vorbereitungslehrgang wird schulübergreifend durchgeführt. Durch dieses Joint Venture können Sie während Ihrer Ausbildung die hervorragende Expertise und Infrastruktur der größten technischen Schule Österreichs, der HTL Mödling und das Know-how des Berufspädagogischen Instituts Mödling im Bereich der beruflichen Anerkennung nutzen.

Wir bieten Ihnen einen modular gestalteten Lehrgang, der Ihre mitgebrachten Kompetenzen aufgreift und sich an Ihren Zielen orientiert. Je nach individuellen Voraussetzungen beginnen Sie den Lehrgang in Modul 1 oder steigen direkt in das Modul 2 ein.

Das Modul 1 richtet sich an all jene, die bereits über fachliche Qualifikationen verfügen, diese jedoch bisher in Österreich nicht nutzen konnten. In diesem Modul werden Ihnen neben einer fachpraktischen und fachtheoretischen Ausbildung schwerpunktmäßig Kenntnisse in der deutschen Fachsprache vermittelt. Möchten Sie eine formale Anerkennung von bereits im Ausland erworbenen Qualifikationen erreichen unterstützen wir Sie dabei.

Das Modul 2 richtet sich an alle Studierende die bereits über eine anerkannte und facheinschlägige Berufsausbildung (Lehrabschlussprüfung) verfügen. In diesem Modul werden Sie in den allgemeinbildenden Fächern (Mathematik, Deutsch, Englisch, Informatik) geschult, um den Anschluss an das im Aufbaulehrgang geforderte Niveau sicherzustellen.

Mit Abschluss des Moduls 2 sichern Sie sich den Anschluss an den Aufbaulehrgang.

Vorbereitungslehrgang MANA 

2 Semester

Einstieg Modul 1 (1. Semester)

Voraussetzungen:
  • Mindestalter: 7. Jahre
  • Pflichtschulabschluss
  • Facheinschlägige Kompetenzen
  • Deutschkenntnisse B1 GERS
Ziele:
  • Update des Fachwissens
  • Upgrade der Deutschkompetenzen in der Fachsprache
Optional:
  • Österreichisches Sprachdiplom
  • Annerkennung durch Gleichhaltung oder Nostrifikation

Einstieg Modul 2 (2.Semester)

Voraussetzungen:
  • Facheinschlägige Kompetenzen
Ziele:
  • Update allgemeinbildender Kompetenzen
  • Anschluss zum Aufbaulehrgang

Aufbaulehrgang an der HTL 

Tagesform: 4 Semester

Ziele:
  • umfassende fachtheoretische und fachpraktische Ausbildung
  • Reife und Diplomprüfung
Vorteile:
  • Studienberechtigung an allen österreichischen Universitäten
  • Zahlreiche Gewerbeberechtigungen
  • Ingenieurtitel nach 3 Jahren Berufspraxis
  • Anerkennung in der EU als Diplomausbildung
  • Beste Berufsaussichten

Im Leben weiterkommen

Mit den Bildungsmaßnahmen des BPI der ÖJAB Fuß am Arbeistmarkt fassen und neue Chancen finden.

Ausbildungsmaßnahmen am BPI der ÖJAB.

Eingangsvoraussetzungen

Modul 1

  • Mindestalter von 17 Jahren
  • Pflichtschulabschluss
  • facheinschlägige Kompetenzen
  • Deutschkenntnisse auf Niveaustufe B1 GERS
  • hohe Lernbereitschaft

Modul 2

  • facheinschlägige Lehrabschlussprüfung

Form und Dauer

Modul 1

  • Vollzeit Tagesschule
  • 24 – 36 Wochenstunden
  • 02.09.2019 - 31.01.2020

Modul 2

  • Vollzeit Tagesschule
  • 24 – 36 Wochenstunden
  • 10.02.2020 - 03.07.2020

Ausbildungskosten

  • keine Lehrgangsgebühren
  • Selbstbehalt bei Schulbüchern und Lehrmitteln
  • Prüfungsgebühren für die optionale Ablegung der Prüfungen zur Erlangung des Österreichichen Sprachdiploms Deutsch sowie der Gleichhaltung oder Nostrifikation

Förderungen

Mögliche Förderungen zur Deckung der durch den Lehrgang entstehenden Kosten sowie zur finanziellen Unterstützung während des Lehrgangsbesuches müssen im Einzelfall bestimmt werden. Wir unterstützen Sie gerne dabei.

Alles auf einem Blick

Laden Sie sich alle relevanten Informationen über MANA herunter. Damit haben Sie alles was Sie brauchen überall griffbereit.

Download PDF und Information über Bildung der ÖJAB

Kontakt & Information

Schulleiter Marc Odic DI vom BPI der ÖJAB
Marc Odic, DI

Schulleiter Telefon: 0043 660 2011423

E-Mail: marc.odic@bpi.ac.at

Berufspädagogisches Institut Mödling
Dr. Bruno Buchwieser-Gasse 1, 2340 Mödling

Berufspädagogisches Institut Mödling

Adresse:

Dr. Bruno Buchwieser-Gasse 1

2340 Mödling, Österreich

Kontakt:

marc.odic@bpi.ac.at

T +43 2236 23271-0 

F +43 2236 23271-26