accessibilitybasketballbikeroomsbikeshedsbilliardboardgamesbreakfastcableTVcafe-barclimbingroomcommonroomsdartsecologyeducationaleventselectrickettleeventroomfitnessroomsfurnishedRoomgameroomWithTabletopsoccergardengroupkitchenguestroomsgymholodeckVideogamesinternetroomLANlaundromatlearningroomlibrarymeditationroommusicroomsnewspapersparkingdeckparkinggroundparksCloseBypartyroompatiopingpongpingpongroompublicComputerWithInternetreadingcornerreadingroomroomMicrowaveroomPhoneroomRefrigeratorroomShowerroomToilettesateliteTVsaunaseminarroomsharedToilettesoccerfieldstudyroomtabletopsoccertvroomvolleyballfieldwlanworkshop

CAFOC - Technische Berufsausbildung für Jugendliche

Jugendliche finden eine Zukunft.

Dieses Projekt trägt insbesondere zur Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) 1 und 4 bei.*

Hintergrund und Bedarf

Ausbildung bedeutet Zukunft

Viele Kinder und Jugendliche in Burkina Faso haben keinen adäquaten Zugang zu Bildung. Zahlreiche Jugendliche können aufgrund hoher Schulgebühren keine weiterführende Schule besuchen. 

Das Ausbildungszentrum Centre d‘Apprentissage et de Formation Continue (CAFOC) nimmt sich seit Jahren dieser Herausforderung an und ermöglicht von Armut betroffenen mittellosen Kindern und Jugendlichen eine Ausbildung.

 

Projektaktivitäten

Im Ausbildungszentrum CAFOC erhalten Kinder und Jugendliche sowohl eine Allgemeinbildung als auch eine Grundausbildung in gefragten technischen Berufen:

  • Theorie und Praxis im Bereich Elektrotechnik oder Metallbearbeitung
  • Lesen und Schreiben
  • Mathematik
  • Französisch
  • Englisch

Regelmäßige Praktika bei Kooperationsbetrieben sind ein stetiger Teil der Ausbildung. Zahlreiche Jugendliche konnten auf diese Weise nach Abschluss der Ausbildung eine Beschäftigung am lokalen Arbeitsmarkt finden.

Mit von der ÖJAB gesammelten Spenden vergibt das lokale Ausbildungszentrum CAFOC seit 2001 jährlich SchülerInnenstipendien an benachteiligte und mittellose Jugendliche, die am Stadtrand und in den Slums von Ouagadougou leben. Auf diese Weise haben sie die Möglichkeit eines Schulbesuchs und erlernen Kompetenzen technischer Berufe. 

Außerdem wird mit den von der ÖJAB gesammelten Spenden auch der allgemeine Betrieb und die Erhaltung des Ausbildungszentrums CAFOC unterstützt.

 

Teilmehmerin des AusbildungsprogrammsIm Ausbildungszentrum CAFOC erlernen junge TeilnehmerInnen gefragte technische Berufe.

Wirkung

Zukunftschancen und Lebensperspektiven für Jugendliche

Durch die Kombination von Basisschulbildung und einer praktischen handwerklichen Grundausbildung in den Bereichen Elektrotechnik oder Metallverarbeitung haben die Jugendlichen gute Chancen,  anschließend am Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Das Projekt leistet somit einen wichtigen Beitrag zur Senkung der Jugendarbeitslosigkeit und bietet Jugendlichen eine nachhaltige Lebensperspektive.

Die Geschichte von Hamidou
 

Hamidou, Teilnehmer des Ausbildungsprojekts CAFOC.Hamidou, Teilnehmer des Ausbildungsprojekts CAFOC.
  • Hamidou ist 17 Jahre alt und lebt zusammen mit seiner Familie in einem Vorort der Hauptstadt Ouagadougou. Die Familie Hamidous konnte sich seinen Schulbesuch nicht mehr leisten, weshalb Hamidou seine alte Schule nicht mehr besuchen konnte. Er ging einige Zeit unsicheren Gelegenheitsjobs auf den Straßen Ouagadougous nach. Durch die finanzielle Unterstützung der ÖJAB ist es Hamidou mittlerweile möglich, wieder einer Ausbildung nachzugehen. Im Ausbildungszentrum CAFOC macht er eine Ausbildung zum Elektriker. Sein ausdrückliches Ziel ist es, nach Abschluss seiner Ausbildung einen eigenen Betrieb zu eröffnen.

 

*The content of this publication has not been approved by the United Nations and does not reflect the views of the United Nations or its officials or Member States.