accessibilitybasketballbikeroomsbikeshedsbilliardboardgamesbreakfastcableTVcafe-barclimbingroomcommonroomsdartsecologyeducationaleventselectrickettleeventroomfitnessroomsfurnishedRoomgameroomWithTabletopsoccergardengroupkitchenguestroomsgymholodeckVideogamesinternetroomLANlaundromatlearningroomlibrarymeditationroommusicroomsnewspapersparkingdeckparkinggroundparksCloseBypartyroompatiopingpongpingpongroompublicComputerWithInternetreadingcornerreadingroomroomMicrowaveroomPhoneroomRefrigeratorroomShowerroomToilettesateliteTVsaunaseminarroomsharedToilettesoccerfieldstudyroomtabletopsoccertvroomvolleyballfieldwlanworkshop
Symbolbild bunte Collage Über die ÖJAB.

Kai-You-Kai-Jugendaustausch 2019

Japan meets Austria

  • Datum Sonntag, 22.9.2019

Vom 13. bis 22. September durfte sich die ÖJAB wieder über Besuch aus Japan freuen: Nach einem gelungenen YUAI-Japanaustausch im August waren nun im Herbst JapanerInnen der Jugendorganisation Kai-You-Kai zu Gast.

Programmhighlights waren unter anderem ein Besuch im Pflegewohnheim ÖJAB-Haus Neumargareten und ein spannender Vormittag in der HTL Donaustadt. Aber auch eine Führung im Wiener Musikverein und ein gemeinsamer Heurigenbesuch in Wien-Grinzing durften nicht fehlen, um den Gästen Einblicke in die Kultur, Tradition und Gesellschaft Österreichs zu ermöglichen. Perfekt abgerundet wurde der Jugendaustausch mit einem eindrucksvollen Wochenende bei den Gastfamilien in Wien und einem gemeinsamen Abschiedsessen mit den ÖJAB-MitarbeiterInnen. 

Kai-You-Kai-Jugendaustausch: Auch 2019 ein kulturelles Highlight und eine unvergessliche Erfahrung.

Neugier, Begeisterung und eine gemeinschaftliche Atmosphäre

So wurde am Montag gemeinsam mit den SeniorInnen im ÖJAB-Haus Neumargareten fleißig an Duftsackerln gebastelt und rund um das Thema Pflege geplaudert – die jungen JapanerInnen zeigten reges Interesse, wie in Österreich Pflege für alte Menschen geleistet wird, und freuten sich über eine informative Führung durch das Haus.

Der Mittwochvormittag war im wahrsten Sinne ein Überflieger für die Jugendlichen aus Japan: Die HTL Donaustadt öffnete ihre Türen für die BesucherInnen und präsentierte einen Flugsimulator, der auf Begeisterung und Faszination beim Publikum stieß. Auch ein Vortrag über das österreichische Bildungssystem sowie Informationen zu Berufsbildenden Höheren Schulen, die es so in Japan nicht gibt, standen einer ausgesprochenen Neugier und einem großen Interesse gegenüber.

Spätestens bei der Heimreise am Flughafen wurde deutlich, wie erlebnisreich der mehr als gelungene Austausch für jede/n einzelnen Teilnehmer/in war - bei der Verabschiedung wurde es emotional und es flossen sogar Abschiedstränen. 

Wir danken allen ehrenamtlichen MitarbeiterInnen des Österreichisch-Japanischen Jugendaustausches für ihr gastfreundliches Engagement und den jungen BesucherInnen für ihre Aufgeschlossenheit, die einen kulturellen Austausch in einer warmen und freundschaftlichen Atmosphäre ermöglicht!