accessibilitybasketballbikeroomsbikeshedsbilliardboardgamesbreakfastcableTVcafe-barclimbingroomcommonroomsdartsecologyeducationaleventselectrickettleeventroomfitnessroomsfurnishedRoomgameroomWithTabletopsoccergardengroupkitchenguestroomsgymholodeckVideogamesinternetroomLANlaundromatlearningroomlibrarymeditationroommusicroomsnewspapersparkingdeckparkinggroundparksCloseBypartyroompatiopingpongpingpongroompublicComputerWithInternetreadingcornerreadingroomroomMicrowaveroomPhoneroomRefrigeratorroomShowerroomToilettesateliteTVsaunaseminarroomsharedToilettesoccerfieldstudyroomtabletopsoccertvroomvolleyballfieldwlanworkshop

EZA

Die Entwicklungszusammenarbeit (EZA) ist seit den 1960er Jahren ein zentrales Aufgabenfeld der ÖJAB, das zum Entstehen des Bereichs Bildung und Integration wesentlich beigetragen hat. – www.oejab.at/eza
www.oejab.at/burkina

Die ÖJAB in Burkina Faso

Ausbildung und Zukunftschancen für junge Menschen in Burkina Faso
Näherinnen im Kurs des Projekts "Ein Mädchen - ein Beruf" in Burkina Faso.

Betreuung und Ausbildung für Kinder und Jugendliche in Westafrika

weiter zu Die ÖJAB in Burkina Faso

Handwerk, das Leben verändern kann

Fachliche Ausbildung für InstallateurInnen

Ausbildung zur InstallateurIn in Burkina Faso

weiter zu Handwerk, das Leben verändern kann

Wasser bedeutet Leben

Errichtung eines Trinkwasserbrunnens und Hygieneschulungen im ländlichen Raum

Sauberes Trinkwasser für das Dorf Nanoro in Burkina Faso

weiter zu Wasser bedeutet Leben

Ausbildungszentrum CAFOC

Schul- und Berufsausbildung für armutsgefährdete Jugendliche

Allgemeinbildung und Grundausbildung für Kinder und Jugendliche in technischen Berufen

weiter zu Ausbildungszentrum CAFOC

Frauen – Bildung – Zukunft

Fachliche Ausbildung für Schneiderinnen

Fachliche Ausbildung für junge Frauen in Westafrika

weiter zu Frauen – Bildung – Zukunft

CORONA-NOTHILFE IN BURKINA FASO

Schutz- und Hygienemaßnahmen für die Bevölkerung in Burkina Faso

Maßnahmen zur Eindämmung der Virusausbreitung in Burkina Faso

weiter zu CORONA-NOTHILFE IN BURKINA FASO

Unterstützen Sie unsere Projekte!

IHRE SPENDE SCHENKT HOFFNUNG UND ZUKUNFT!

Mit einer Spende von

…EUR 70,- ermöglichen Sie eine Hygieneschulung für eine Gemeinschaft.

…EUR 150,- ermöglichen Sie den Schulbesuch eines Kindes für ein Jahr.

Die gesammelten Gelder werden zu 100 % unseren Entwicklungsprojekten für mittellose Kinder, Jugendliche, Familien und Gemeinschaften in Burkina Faso zugeführt. Anfallende Verwaltungskosten trägt die ÖJAB.

Spenden an die ÖJAB sind steuerlich absetzbar. Bitte Name, Vorname und Geburtsdatum angeben.

Am 1. Dezember ist Giving Tuesday – der weltweite Tag des Gebens. Die ÖJAB ist mit dem EZA-ProjektCAFOC – Technische Berufsausbildung für Jugendliche bei dieser Initiative dabei. Jetzt spenden, geben und Zukunft schenken! 

Spendenkonten:

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG
Name: ÖJAB/EZA
IBAN: AT09 3200 0050 0351 9105
BIC: RLNWATWW
Verwendungszweck: EZA-ÖJAB

QR Code für ÖJAB-Spendenkonto der Raiffenlandesbank NÖ-Wien AG

 

ERSTE BANK
Name: ÖJAB
IBAN: AT86 2011 1000 0024 4414
BIC: GIBAATWWXXX
Verwendungszweck: EZA-ÖJAB

QR Code für ÖJAB-Spendenkonto der ERSTE BANK

Entwicklungszusammenarbeit der ÖJAB

Seit 1961 ist die ÖJAB ohne Unterbrechung in der Entwicklungszusammenarbeit (EZA) für das westafrikanische Land Burkina Faso (früher: Obervolta) tätig. Sie war Wegbereiterin der österreichischen Entwicklungszusammenarbeit für dieses Land. Heute gehört Burkina Faso zu einer der Schwerpunktregionen der österreichischen EZA.

1970 gründete die ÖJAB in Burkina Faso eine technisch-gewerbliche Fachschule, die damals als Vorzeigemodell in der EZA galt. Die Schule wurde 1995 in die Selbstverwaltung des Staates Burkina Faso übergeben und bildet bis heute Schülerinnen und Schüler zu gesuchten Fachkräften aus.

Die Verbesserung der Ausbildungssituation der Bevölkerung in Burkina Faso gehört zu den größten Herausforderungen für die Entwicklung des westafrikanischen Landes. Daher ist die Förderung  von technischer Berufsausbildung seit vielen Jahren Schwerpunkt der Entwicklungszusammenarbeit der ÖJAB.

Straßenkinder in der Stadt Ouagadougou.Unser Ziel: Eine Zukunft mit Chancen für Burkinas nächste Generation.

Unsere Vision

…ist eine Welt ohne Armut, in der unsere Unterstützung nicht mehr benötigt wird.

Unsere Mission

…ist es, Menschen die Möglichkeit zu geben, ein selbstbestimmtes Leben zu führen und ihre Lebensbedingungen zu verbessern. Mit unserer Arbeit leisten wir einen Beitrag, um Armut zu reduzieren und Menschen eine Lebensperspektive zu geben.

Unsere Arbeitsfelder 

…umfassen derzeit die beiden Säulen 

  • Berufsausbildung
  • Wasser, Sanitätsversorgung, Hygiene (Wash)

und orientieren sich an den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) der Vereinten Nationen.

Diese Ziele für nachhaltige Entwicklung umfassen soziale, ökologische und ökonomische Aspekte und schaffen transparente Leitlinien für die Arbeit entwicklungspolitischer Akteure.

Mit unseren Projekten tragen wir insbesondere zur Erreichung folgender Ziele für nachhaltige Entwicklung bei:

Die ÖJAB fördert mit ihren Projekten seit Jahrzehnten die Entwicklungsarbeit für Westafrika. Auf folgenden Seiten finden Sie eine Auswahl abgeschlossener Projekte der ÖJAB im Bereich Entwicklungszusammenarbeit. 

Konsulat für Burkina Faso in Österreich

1966 installierte Burkina Faso, damals noch Obervolta, ein Generalkonsulat in Wien und ernannte ÖJAB-Präsident und -Gründer Dr. Bruno Buchwieser zum Honorar-Generalkonsul. Dieses Konsulat wird seitdem in einer Bürogemeinschaft mit der ÖJAB geführt und war bis 1997 die einzige Vertretung für Obervolta / Burkina Faso in Österreich.

Honorarkonsul: Eduard Schüssler
Sekretariat: Martina Steinbauer

Adresse: Mittelgasse 16, 1060 Wien
Telefon: 01 5978301-820
E-Mail: konsulat-burkinafaso@oejab.at

Österreichisch-Burkinische Gesellschaft 

Nach dem Entschluss, ein Honorargeneralkonsulat für Obervolta / Burkina Faso einzurichten, initiierte ÖJAB-Gründer Dr. Bruno Buchwieser außerdem die Gründung einer bilateralen Gesellschaft, um die Entwicklungszusammenarbeit zwischen Österreich und Burkina Faso begleitend zu unterstützen. Der Zweck der Österreichisch-Burkinischen Gesellschaft war und ist es bis heute, durch gesellschaftliche Zusammenkünfte, Vorträge, Ausstellungen und Publikationen die Beziehungen zwischen Österreich und Burkina Faso zu pflegen und zu fördern.

Präsident: Eduard Schüssler 

VizepräsidentInnen: Mag. Irene Luhn; Dr. Thomas Motycka
Weitere Präsidiumsmitglieder: PhDr. Petra Heidler, MBA; OStR Prof. Mag. Erwin Schreckensperger
Generalsekretärin: Martina Steinbauer
RechnungsprüferInnen: Wilhelm Perkowitsch; Mag. Bettina Pöltl

Als österreichisch-ausländische Gesellschaft ist die ÖBG im Dachverband PaN (Partner aller Nationen)

Kontakt

Egal ob Sie allgemeine Fragen zu Projekten der ÖJAB-EZA haben, spenden möchten oder sich als ehrenamtlicheR HelferIn bei Aktivitäten und Spendenaktionen engagieren möchten – wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Informationen und Kontakt: Oliver BÖCK, MA, Projektentwicklung EZA in der Zentralen Geschäftsstelle der ÖJAB, Mobil: +43 664 883 78 924, Telefon: 01 5979735-836.

Die Corona-Ampel im Eingangsbereich der ÖJAB-SeniorInnenwohnanlage in Aigen.
News
Freitag, 13.11.2020

ÖJAB entwickelte Corona-Ampel für Pflegewohnhäuser

Details
Lehrgangsleiterin Lenka Slepčíková vor dem Eingang der Pflegeschule der ÖJAB.
News
Samstag, 7.11.2020

Pflegeschule der ÖJAB startet am 2. November 2020

Details
News
Freitag, 6.11.2020

Aufzeichnung von der Heilige Messe der ÖJAB 2020

Details