accessibilitybasketballbikeroomsbikeshedsbilliardboardgamesbreakfastcableTVcafe-barclimbingroomcommonroomsdartsecologyeducationaleventselectrickettleeventroomfitnessroomsfurnishedRoomgameroomWithTabletopsoccergardengroupkitchenguestroomsgymholodeckVideogamesinternetroomLANlaundromatlearningroomlibrarymeditationroommusicroomsnewspapersparkingdeckparkinggroundparksCloseBypartyroompatiopingpongpingpongroompublicComputerWithInternetreadingcornerreadingroomroomMicrowaveroomPhoneroomRefrigeratorroomShowerroomToilettesateliteTVsaunaseminarroomsharedToilettesoccerfieldstudyroomtabletopsoccertvroomvolleyballfieldwlanworkshop
Symbolbild Pflegerin nimmt Bewohnerin in den Arm.

Aktivitäten

in der ÖJAB-SeniorInnenwohnanlage Aigen

Die Seniorenbetreuung der ÖJAB-SeniorInnenwohnanlage Aigen in Salzburg hat viel Freude daran, gemeinsam mit den BewohnerInnen schöne Stunden zu verbringen. Bei unseren vielfältigen Veranstaltungen werden sinnvolle Angebote mit Wertschätzung vermittelt. Hier finden Sie eine aktuelle Auswahl unserer Aktivitäten. – www.oejab.at/aigen/aktivitaeten

2020

FaschingsfeIer für Bewohnerinnen 
und MitarbeiterInnen 

Am 12. Februar fand in unserer SeniorInnenwohnanlage das diesjährige Faschingsfest statt. Im Festsaal kamen die BewohnerInnen und MitarbeiterInnen bereits am frühen Nachmittag bei bester Laune sowie Krapfen und stimmungsvoller Musik zusammen. 

Nicht nur die kreativ gewählten Verkleidungen machten die Feier zu etwas Besonderem: Eine unterhaltsame Tanzeinlage der Salzburger Faschingsgilde und eine Faschingsorden-Verleihung vom Prinzenpaar an die Heimleitung waren die Highlights der Feierlichkeit. 

Wir danken allen HelferInnen und UnterstützerInnen für ein gelungenes Faschingsfest, das den MitarbeiterInnen und BewohnerInnen noch lange in Erinnerung bleiben wird!

Virtual Reality-Präsentation für BewohnerInnen und MitarbeiterInnen

Im Jänner durften sich unsere BewohnerInnen über eine Präsentation einer Virtual Reality für SeniorInnen freuen. Ein junges österreichisches Start-Up, welches unterstützend und ergänzend zur bereits vorhandenen SeniorInnenbetreuung eine Virtual Reality im Pflegebereich etablieren möchte, besuchte unsere BewohnerInnen, die sich sichtlich freuten. 

Zukünftige Zielgruppen sind dabei vor allem immobile oder palliativ versorgte BewohnerInnen, die die Einrichtung aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr verlassen können. Vorstellbar wäre z.B. in Kombination mit einer Aromatherapie der simulierte „Spaziergang durch einen Wald“. 

Dieser erste Testlauf mit 25 BewohnerInnen wurde jedenfalls sehr positiv aufgenommen und die Neugierde war groß. Auch MitarbeiterInnen durften die Geräte ausprobieren und waren mindestens genauso begeistert. Die simulierten Realitäten inkludierten u.a. eine Wanderung auf den Schafberg, einen Rundgang am Wolfgangsee, den Besuch bei Hundewelpen, einen Ausflug zum Reiterhof oder einen Rundgang durch die Festung Hohen Salzburg. Die Möglichkeiten sind schier unbegrenzt.

Eine potentiell sinnstiftende Therapie-Ergänzung wurde hier präsentiert, welche jedoch keineswegs die Aktivitäten in der SeniorInnenbetreuung oder echte menschliche Zuwendung ersetzen kann. Auf jeden Fall eine spannende Technologie und zusätzlich zum bereits vorhandenen Angebot ein vorstellbarer Mehrwert für unsere BewohnerInnen.

Italienische Mode für unsere BewohnerInnen beim Mobilen Modeverkauf

Am 14. Jänner fand in unserem Haus ein mobiler Modeverkauf statt, bei dem BewohnerInnen vor allem italienische Mode ansehen, anprobieren und selbstverständlich auch erwerben konnten. Die vornehmlich Damen des Hauses hatten großen Spass dabei und die trendige Abwechslung brachte zudem frischen Wind in so manche Kleiderschränke. Eines der vielen innovativen Angebote, um den Alltag unserer BewohnerInnen noch schöner zu gestalten, wurde sehr positiv aufgenommen und die Freude war sichtbar.