accessibilitybasketballbikeroomsbikeshedsbilliardboardgamesbreakfastcableTVcafe-barclimbingroomcommonroomsdartsecologyeducationaleventselectrickettleeventroomfitnessroomsfurnishedRoomgameroomWithTabletopsoccergardengroupkitchenguestroomsgymholodeckVideogamesinternetroomLANlaundromatlearningroomlibrarymeditationroommusicroomsnewspapersparkingdeckparkinggroundparksCloseBypartyroompatiopingpongpingpongroompublicComputerWithInternetreadingcornerreadingroomroomMicrowaveroomPhoneroomRefrigeratorroomShowerroomToilettesateliteTVsaunaseminarroomsharedToilettesoccerfieldstudyroomtabletopsoccertvroomvolleyballfieldwlanworkshop
Symbolbild Lehrlinge des BPI bei einer Demonstration eines Arbeitsgerätes.

TrainEEE

My Training for Equality with Education in Europe
Im Rahmen von TrainEEE wurden Projektwochen organisiert, in denen junge Menschen mit Benachteiligungen oder mit besonderen Bedürfnissen ein Praktikum in einer realen Arbeitswelt und in einem Arbeitsbereich ihrer Wahl absolvierten.

Die TeilnehmerInnen aus Österreich, Serbien und Frankreich erwarben während der Praktikumswochen erste berufliche Fertigkeiten sowie soziale und interkulturelle Kompetenzen. Sie hatten somit die Möglichkeit, in einem experimentellen Umfeld die reale Arbeitswelt kennen zu lernen, Berührungsängste abzubauen und einen positiven Zugang zu ihrer eigenen Produktivität zu erhalten.

Die erlernten praktischen Fähigkeiten und sozialen Kompetenzen sind in der Folge essentielle Vorteile    bei der Berufsfindung und dem Berufseinstieg.

Was?

TrainEEE war ein Workpackage (WP5) im Rahmen des Grundtvig-Projekts ELLA und wurde von drei Organisationen durchgeführt: Die ÖJAB war federführende und gastgebende , United in Diversity (Serbien, P14) und ADAPEI (Frankreich, P3) kooperierende und entsendende Partner.

Projektleitung: Kerstin Klepsch (ÖJAB)
Projektkoordination: Irene Luhn (ÖJAB), Ivana Stajkovic (UiD), Marie-France Le Glaunec (ADAPEI)

Wann?

TrainEEE Praktikumswoche mit Österreichischen TeilnehmerInnen:
7. bis 11. April 2014

TrainEEE Praktikumswoche mit Serbischen TeilnehmerInnen:
30. Juni bis 5. Juli 2014

Wer?

5 ÖsterreicherInnen, 5 Französinnen und 5 SerbInnen, allesamt junge Erwachsene mit Behinderungen, Benachteiligungen oder besonderen Bedürfnissen, die eine Praktikumswoche im Berufsbereich ihrer Wahl in ÖJAB-Einrichtungen in und um Wien absolviert haben.

Warum?

Durch die Schnupperpraktika in ÖJAB-Einrichtungen hatten die jungen Erwachsenen mit besonderen Bedürfnissen die Möglichkeit, in einem geschützten Umfeld berufliche Erfahrungen zu sammeln und soziale sowie interkulturelle Kompetenzen zu vertiefen.

Berührungsängste mit der Arbeitswelt konnten so abgebaut werden, die TeilnehmerInnen erhielten einen positiven Zugang zu ihrer eigenen Produktivität.

Ablauf der Praktika

TrainEEE Vorbereitungstreffen, 26. und 27.02.2014 / TrainEEE preliminary meeting in Vienna, Austria

Im Rahmen von ELLA fand im Februar das Vorbereitungstreffen für TrainEEE, den Schnupper- und Praktikumswochen für Personen mit Benachteiligungen und besonderen Bedürfnissen, in Wien und Umgebung statt.

TrainEEE Woche 1, 7. bis 11. April 2014 / Austrian TrainEEE praticipants in week 1

Die erste TrainEEE Woche fand von 7. bis 11. April 2014 statt, wobei fünf junge Menschen mit besonderen Bedürfnissen aus Österreich in von ihnen gewählten Arbeitsfeldern in zwei ÖJAB-Häusern mitgearbeitet haben.

TrainEEE Woche 2, 28. Juni bis 5. Juli 2014 / Serbian and French TrainEEE participants in week 2 (in Vienna, Austria)

Die zweite TrainEEE Woche fand von 28. Juni bis 5. Juli 2014 statt, wobei fünf junge Menschen mit besonderen Bedürfnissen aus Serbien und fünf aus Frankreich in von ihnen gewählten Arbeitsfeldern im ÖJAB-Haus Neumargareten mitgearbeitet haben.

Aleksandar und Milos absolvierten ein Praktikum im Bereich Public Relations & social media. Milica führte als Praktikantin ein, teils mobiles, Nagelstudio im ÖJAB-Haus Neumargareten.

Charlene, Amandine, Benois, Constant, Aurelien, Dragana S. und Dragana M. bildeten das Team "Kaffeehaus" und waren als BäckerInnen und KellnerInnen eingesetzt.

Nach Wien begleitet wurden die PraktikantInnen von jeweils drei Betreuerinnen ihrer jeweiligen Organisationen in den Heimatländern.

Kontakt

Adriana Bassani
+43 1 597 97 35 - 837
+43 664 88 79 11 15
adriana.bassani@oejab.at

Mittelgasse 16, A-1062 Wien

 

Weiterführende Informationen: www.ella-ella.eu