accessibilitybasketballbikeroomsbikeshedsbilliardboardgamesbreakfastcableTVcafe-barclimbingroomcommonroomsdartsecologyeducationaleventselectrickettleeventroomfitnessroomsfurnishedRoomgameroomWithTabletopsoccergardengroupkitchenguestroomsgymholodeckVideogamesinternetroomLANlaundromatlearningroomlibrarymeditationroommusicroomsnewspapersparkingdeckparkinggroundparksCloseBypartyroompatiopingpongpingpongroompublicComputerWithInternetreadingcornerreadingroomroomMicrowaveroomPhoneroomRefrigeratorroomShowerroomToilettesateliteTVsaunaseminarroomsharedToilettesoccerfieldstudyroomtabletopsoccertvroomvolleyballfieldwlanworkshop

Europäische Bildungsarbeit

EU-Gedanken fördern und Barrieren überwinden

Die europäische Bildungsarbeit der ÖJAB umfasst die Arbeit in diversen europäischen Kooperationsprojekten der beruflichen Aus- und Weiterbildung von Jugendlichen und Erwachsenen.

Die Österreichische JungArbeiterBewegung (ÖJAB) tritt für die Vision eines vereinten Europas ein. Sie war Geburtshelferin bei der Gründung der Europahäuser Eisenstadt, Graz, Salzburg, Klagenfurt und Wien. In ihnen finden bis heute europabezogene Bildungsveranstaltungen statt sowie europäische Erwachsenenbildung und Fortbildung für verschiedenste Zielgruppen. 

Die EU-Förderprogramme sind eine weitere wichtige Säule der Europäischen Bildungsarbeit. Durch EU-Förderungen engagiert sich die ÖJAB für die Entwicklung und Durchführung von Projekten, die die Interessen und Leitgedanken der EU unterstützen und zur Umsetzung der Europa 2020-Strategie beitragen. Dabei führt die ÖJAB europäische Kooperationsprojekte der beruflichen Aus- und Weiterbildung in verschiedenen Bereichen durch. Sie engagiert sich im Rahmen von länderübergreifenden Projekten für die Inklusion und soziale Arbeitsmarktintegration benachteiligter Personengruppen. Die ÖJAB betreut dabei verschiedene EU-geförderte Projekte und Initiativen mit verschiedenen Ländern in Europa.

Aktuelle EU-Projekte der ÖJAB

Im Fokus der Projekte stehen MigrantInnen, anerkannte Flüchtlinge, Jugendliche und Erwachsene mit Lernbehinderung oder sozialen und emotianalen Beeinträchtigungen, sowie Menschen mit benachteiligten sozialen Verhältnissen. Diese Projekte bringen Menschen aus verschiedenen Ländern zusammen, fördern Toleranz und Partizipation von Jugendlichen & Erwachsenen mit geringeren Chancen. Sie fördern das europäische Bewusstsein und die Sensibilität für andere Kulturen.

Die ÖJAB beteiligt sich an verschiedenen europäischen Jugendbildungsprojekten wie Jugendkonferenzen, Jugendaustauschen, Seminaren und Workshops. TeilnehmerInnen dieser Angebote sind MitarbeiterInnen der ÖJAB, welche oft als MultiplikatorInnen fungieren, KursteilnehmerInnen des BPI und BewohnerInnen der Studierenden- und Jugendwohnheime.

InVolvE

Stärkung von Freiwilligenarbeit
TeilnehmerInnen beim Kick-Off-Meetings des Projekts "Involve" in Athen.

Das Erasmus+ KA2 Projekt „ InVolvE“ dient der Unterstützung, Weiterentwicklung und Stärkung von Freiwilligenarbeit, sowie deren späterer Anwendung.

weiter zu InVolvE

Radical Online Education

Projektpartner beim Kick-off Meeting in Kopenhagen (29. - 31. Oktober 2017) (Foto Credit: Danish Youth Team).

Das Erasmus+ (KA2) Projekt "Radical Online Education" geht auf die Problematik der Radikalisierung und Rekrutierung von Jugendlichen durch das Internet und durch soziale Medien für den Kampf in Kriegsgebieten ein.

weiter zu Radical Online Education

Social Therapy – KA1

Mobilitätsprojekt für junge SozialpädagogInnen

Ziel des Projektes ist es, ein Netzwerk von jungen SozialpädagogInnen aufzubauen, welche die erforderlichen Fähigkeiten haben, junge Menschen zu unterstützen und eine Reihe komplexer Schwierigkeiten zu lösen helfen.

weiter zu Social Therapy – KA1

ALMIT

TeilnehmerInnen beim Kick-Off-Meeting von ALMIT von 11.02. - 14.02.2018. Foto: Universität Sofia.

Die Kernidee des Projektes ist es, ein innovatives Model zur Datenerfassung der Kompetenzen von MigrantInnen und Flüchtlingen zu erstellen und dadurch Unterstützung einer raschen Integration am Arbeitsmarkt für diese Zielgruppe zu ermöglichen.

weiter zu ALMIT

Volunteers 4 All

Erlangung digitaler Kompetenzen
VertreterInnen der beteiligten Partnerorganisationen beim Kick-off Meeting in Razlog, Bulgarien (23.-25. Oktober 2017) (Foto Credit: Alternativi International).

Das Erasmus+ (KA2) Projekt "Volunteers 4 All" zielt darauf ab JugendarbeiterInnen und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen der NGOs zu helfen, neue soziale und digitale Kompetenzen in Verbindung mit der Flüchtlingskrise in Europa zu entwickeln.

weiter zu Volunteers 4 All

Mobilna Preŝernova

Mobilitätsprojekt mit Slowenien
Übergabe der Zertifikate an alle TeilnehmerInnen des Projektes Mobilna Presernova 2017.

Das Ziel des Projektes welches im Rahmen des Erasmus+ Programmes durchgeführt wurde, war es das theoretische Wissen der StudentInnen aus dem Bereich Büro/Administration durch praktische Erfahrungen in den ÖJAB-Institutionen umzusetzen.

weiter zu Mobilna Preŝernova

Just like Home

Inklusion von MigrantInnen und Flüchtlingen
TeilnehmerInnen des LikeHome Kick-off-Meetings am 14. und 15. Dezember 2016 in Alicante, Spanien

Im Vordergrund des Projektes steht die Förderung der Inklusion von neu angekommenen MigranInnen und Flüchtlingen in das Aus- und Weiterbildungssystem, den Arbeitsmarkt und die Gesellschaft des Aufnahmelandes.

weiter zu Just like Home