accessibilitybasketballbikeroomsbikeshedsbilliardboardgamesbreakfastcableTVcafe-barclimbingroomcommonroomsdartsecologyeducationaleventselectrickettleeventroomfitnessroomsfurnishedRoomgameroomWithTabletopsoccergardengroupkitchenguestroomsgymholodeckVideogamesinternetroomLANlaundromatlearningroomlibrarymeditationroommusicroomsnewspapersparkingdeckparkinggroundparksCloseBypartyroompatiopingpongpingpongroompublicComputerWithInternetreadingcornerreadingroomroomMicrowaveroomPhoneroomRefrigeratorroomShowerroomToilettesateliteTVsaunaseminarroomsharedToilettesoccerfieldstudyroomtabletopsoccertvroomvolleyballfieldwlanworkshop

Frauen – Bildung – Zukunft

Fachliche Ausbildung für Schneiderinnen

Dieses Projekt trägt insbesondere zur Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) 1 und 4 bei.*

HINTERGRUND UND BEDARF

Zukunftperspektiven: SchneiderInnenausbildung für junge Frauen in Burkina Faso.

Berufsausbildungen Für Mädchen bringen Zukunftschancen für Frauen

Für einen regelmäßigen Schulbesuch fehlt vielen Familien in Burkina Faso das Geld. Die Situation ist in den Außenbezirken von Städten und in ländlichen Regionen besonders prekär. Besonders stark von fehlender Bildung betroffen sind Mädchen und junge Frauen. Wenn Geld für die Berufsausbildung eines Kindes vorhanden ist, wird diese vorrangig Buben ermöglicht.

Berufsausbildungen für Mädchen sind somit eine Seltenheit. Eine Folge davon ist, dass die Alphabetisierungsrate von Personen über 15 Jahren bei Frauen etwa doppelt so hoch ist wie bei Männern. Außerdem ist es für Frauen mangels einer Ausbildung ungleich schwieriger, in einem Beruf Fuß zu fassen.

PROJEKTAKTIVITÄTEN

Seit 2010 ermöglicht die ÖJAB Mädchen und jungen Frauen eine berufliche Ausbildung zu Schneiderinnen in der Hauptstadt Ouagadougou und dem städtischen Umland. Ende 2017 konnte bereits der dritte Ausbildungslehrgang in Kooperation mit dem Ausbildungszentrum CAFOC - Centre d‘Apprentissage et de Formation Continue gestartet werden. Mädchen und junge Frauen erlangen in einer 3-jährigen Ausbildung eine berufliche Qualifikation zu Schneiderinnen. 

Die Teilnehmerinnen schließen die Ausbildung mit dem staatlich anerkannten Certificat de Qualification Professionnelle (CQP) ab.

Die Ausbildungsinhalte umfassen folgende Bereiche:

  • Theorie und Praxis des Schneiderhandwerks
  • Hauswirtschaftliche Praxis
  • Allgemeinwissen
  • Familienplanung
  • Gesundheit
  • Hygiene

 

Eine dreijährige Fachausbildung bietet den TeilnehmerInnen Berufs- und Lebensperspektiven.

Wirkung

Berufsperspektiven und eine selbstbestimmte Zukunft für Frauen

Die Mädchen können sich dank ihres Wissens als Schneiderinnen selbstständig machen oder in einer Schneiderei eine Anstellung finden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, nach einer pädagogischen Ausbildung selbst Lehrerin eines Schneiderinnenlehrgangs zu werden. Die Ausbildung mit Abschluss ermöglicht es den Frauen, ein privat und beruflich selbstbestimmtes Leben zu führen.

 

 

*The content of this publication has not been approved by the United Nations and does not reflect the views of the United Nations or its officials or Member States.