accessibilitybasketballbikeroomsbikeshedsbilliardboardgamesbreakfastcableTVcafe-barclimbingroomcommonroomsdartsecologyeducationaleventselectrickettleeventroomfitnessroomsfurnishedRoomgameroomWithTabletopsoccergardengroupkitchenguestroomsgymholodeckVideogamesinternetroomLANlaundromatlearningroomlibrarymeditationroommusicroomsnewspapersparkingdeckparkinggroundparksCloseBypartyroompatiopingpongpingpongroompublicComputerWithInternetreadingcornerreadingroomroomMicrowaveroomPhoneroomRefrigeratorroomShowerroomToilettesateliteTVsaunaseminarroomsharedToilettesoccerfieldstudyroomtabletopsoccertvroomvolleyballfieldwlanworkshop

Jugend- und Erwachsenenbildung

am Berufspädagogischen Institut der ÖJAB – www.oejab.at/bpi

Die ÖJAB qualifiziert an ihrem Berufspädagogischen Institut (BPI) Jugendliche und Erwachsene in überwiegend technischen, kaufmännischen und sprachlichen Berufsausbildungen und bietet Berufsorientierung und Integrationsbegleitung in den Arbeitsmarkt an. 

Ein Ziel der ÖJAB ist es, in unserer Gesellschaft niemanden zurückzulassen und einen Beitrag gegen Arbeitslosigkeit und für eine qualifizierte Beschäftigung zu leisten. 

Ein Imagevideo macht das vielfältige Miteinander am BPI der ÖJAB, die gemeinschaftlichen Werte und unser Motto sichtbar: Niemanden zurücklassen. 

Wir unterstützen Sie auf Ihrem Weg in eine qualifizierte, dauerhafte und erfolgreiche Berufstätigkeit!

Wir geben Ihnen Orientierung, was beruflich alles möglich ist.

Mit uns entdeckten Sie neue spannende und zukunftsorientierte Berufsfelder.

Wir bilden Sie aus und weiter, vor allem in kaufmännischen, technischen und handwerklichen Berufen.

Wir ermöglichen Ihnen eine höhere berufliche Qualifikation (FacharbeiterIn, HTL-IngenieurIn) zu erreichen.

Wir machen Sie sprachlich fit.

Gemeinsam erreichen wir, dass Ihre Qualifikationen aus dem Heimatland auch in Österreich anerkannt werden.

Werden Sie TeilnehmerIn am BPI der ÖJAB!

Jetzt Kontakt aufnehmen, informieren, anmelden:

MANA: Verbessern Sie Ihr Deutsch und entdecken Sie technische Berufsfelder. Wir machen Sie fit für Ihren Einstieg in einen HTL-Aufbaulehrgang, für ein Kolleg oder eine Lehre mit Lehrabschlussprüfung. – Anmeldung zum Informationsgespräch, Kontakt: Marc Odic: 0660/2011423, E-Mail: marc.odic@bpi.ac.at

SET: Sie kommen aus einem anderen Land, und vieles ist Ihnen noch fremd in der neuen Heimat Österreich. Sie fragen sich, wie Sie hier den Einstieg ins Berufsleben schaffen können. Wir helfen Ihnen weiter! Dieses Programm ist speziell für Frauen und Mädchen ab 16 Jahren mit Migrationshintergrund. - Anmeldung unter set-projekt@bpi.ac.at, Sabrin Ibraheem: 0664/88536524.

Mit uns können Sie Ihren Lehrabschluss nachholen, auch berufsbegleitend. Das geht einfacher, als Sie denken! Infos: Telefon 01 8107382-17, E-Mail: office@bpi.ac.at.

 

Lehrabschluss-Vorbereitung

Lehrlinge der Glasbautechnik in den Werkstätten des BPI der ÖJAB.

Das BPI der ÖJAB bietet Jugendlichen und Erwachsenen Möglichkeiten der beruflichen Aus- und Weiterbildung aus den unterschiedlichsten Fachbereichen.

weiter zu Lehrabschluss-Vorbereitung

Flucht & Migration

AMIF KursteilnehmerInnen am BPI der ÖJAB.

Flüchtlinge und MigrantInnen bilden einen Schwerpunkt am BPI der ÖJAB, der in den letzen Jahren deutlich gewachsen ist.

weiter zu Flucht & Migration

Deutschkurse

Gruppenbild von SprachkursteilnehmerInnen.

Die ÖJAB bietet Deutschkurse für ein Sprachniveau von A1 bis B2 an.

weiter zu Deutschkurse

Kompetenzen finden

TeilnehmerInnen eines Kurses am BPI der ÖJAB beim gemütlichen Zusammensitzen.

Das BPI der ÖJAB hilft Kompetenzen von Flüchtlingen und MigrantInnen zu erkennen, um den Zugang zum Arbeitsmarkt zu erleichtern.

weiter zu Kompetenzen finden

Laufend werden am BPI der ÖJAB Projekte verwirklicht, umgesetzt und abgeschlossen. Auf folgenden Seiten finden Sie eine Übersicht abgeschlossener Projekte des BPI der ÖJAB im Bereich Jugend- und Erwachsenenbildung. 

kununu-Siegel "TOP Arbeitgeber 2020. Die familienfreundlichsten Unternehmen Österreichs"

Die ÖJAB erreichte im Oktober 2020 den 2. Platz als familienfreundlichstes Unternehmen Österreichs in der Branche Soziales/Pflege. Dies wurde in einer unabhängigen Studie der Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu.com in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift freundin festgestellt. Kriterien waren u.a. Work-Life Balance, Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben, Vorgesetztenverhalten, Umgang mit Kollegen 45+, Gleichberechtigung, flexible Arbeitszeiten, betriebliche Altersvorsorge und vieles mehr. Details

BPI der ÖJAB – Bildung durch Zusammenarbeit

Das Berufspädagogische Institut verfügt über eigene Werkstätten und Werkstattlabore, über eine Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht (BPI Mödling) und blickt auf eine jahrzehntelange Erfahrung zurück.

In beruflichen Aus- und Weiterbildungen, überbetrieblichen Lehrausbildungen, FacharbeiterInnenintensivausbildungen und Brückenmaßnahmen werden am BPI die fachlichen und sozialen Kompetenzen der TeilnehmerInnen so weiterentwickelt, dass sie einen anerkannten Lehrabschluss erreichen und nachhaltig in ein qualifiziertes Arbeitsleben finden.

Das BPI der ÖJAB arbeitet mit Fördergebern, Firmen und Unternehmen zusammen. 

Flüchtlinge und MigrantInnen bilden einen Schwerpunkt am BPI, der in den letzten Jahren gewachsen ist. Für sie werden ein Kompetenzzentrum, Deutschkurse, spezielle Berufsausbildungen und Berufsorientierung inklusive Erprobung angeboten.

Betrachtet man die Zahl der TeilnehmerInnen, MitarbeiterInnen und umgesetzten Projekte, so bilden die Maßnahmen der Berufsorientierung und -ausbildung den größten Anteil im ÖJAB-Bereich Bildung & Integration.

 

  • Logo BPI der ÖJAB.

BPIBildung, Perspektive, Integration

Kontakt & Anschrift

 

BPI der ÖJAB – Ausbildungszentrum Wien

Längenfeldgasse 27/A/3
1120 Wien

Telefon: 01 8107382-11
Web: www.oejab.at/bpi
E-Mail: office@bpi.ac.at

BPI Mödling

Berufspädagogisches Institut - Institut für Berufsbildung der Österreichischen Jungarbeiterbewegung

Dr. Bruno Buchwieser Gasse 1
2340 Mödling

Telefon: 02236 23271-81